1.PixelPEC Pressemitteilung

1.PixelPEC Pressemitteilung

PRESSEMITTEILUNG (> HTML >Pressefotos >EPK/Footage >Interview)

PixelPEC bietet Netzwerk von Kreativen

Start-up spezialisiert auf Animation und Postproduktion

Offenbach am Main (20. Mai 2014) – Die Kreativität von jungen Digital-Artists und Media-Producern bündelt das Start-Up PixelPEC. Die 2014 in Offenbach am Main gegründete Freelance-Agentur ist spezialisiert auf Animation und Postproduktion. Das neunköpfige Team bietet das komplette Leistungsspektrum und arbeitet für Kunden in den Bereichen Kino und TV sowie Online- und Social Media.

„Genau auf Maß produzieren und auf die Stärken von Spezialisten setzen – das ist die Idee von PixelPEC. Filmische Qualität und junge Ideen stehen dabei im Vordergrund,“ so Sebastian Simon, Gründer und Geschäftsführer von PixelPEC. Der 34-jährige Diplom-Designer (HfG Offenbach) bringt seine Kontakte und Erfahrung aus der Arbeit in der hessischen Film- und Medienakademie (hFMA) ein.

PixelPEC spricht als visueller Allround-Dienstleister Produktions- und Postproduktions-Häuser sowie Agenturen an. Zum Leistungsspektrum gehören 2D- und 3D-Animation, Motion Graphics, Visual Effects, Compositing, Editing sowie Musik und Sounddesign.

Durch die Arbeit für ZDF, Toyota, Pixomondo oder Siemens verfügt das junge Team bereits über namhafte Referenzen. Eine Übersicht über das Portfolio und ein Showreel bietet die Internetseite (www.pixelpec.de). Dort finden sich auch Ausschnitte aus Produktionen für ZDF und arte sowie dem Fantasy-Film Rungu Lufus.

Über PixelPEC
PixelPEC ist ein 2014 gegründetes Start-up mit Sitz in Offenbach am Main. Dem neunköpfigen Team von Digital-Artists und Media-Producern gehören an: Sebastian Simon (Geschäftsführer, Projektleiter), Yvonne Schulze (Projektorganisation), Eva Münnich (2D-Animation, Konzeption), Denis Carbone (Compositing, Editing, Grading), Stephan Godzieba (3D-Animation, Konzeption), Jochen Braun (3D-Animation, Motion Design, Compositing), Daniel Jude (Motion Design Compositing, Visual Effects), Amin Baghi (Social Media) und Yaschar Scheyda (Musik, Sounddesign). Ein Großteil des Teams hat Film- und Medienstudiengänge in Hessen absolviert. In seinen Gründungs-Investitionen wurde PixelPEC vom europäischen Strukturfonds EFRE in Ko-Finanzierung des Landes Hessen unterstützt. 
PixelPEC - PR Foto - Pano


Fünf Fragen zu PixelPEC

Sebastian Simon
Gründer / Initiator / GeschäftsführerSebastian Simon (Diplom-Designer) hat Visuelle Kommunikation mit Schwerpunkt Film an der Hochschule für Gestaltung Offenbach studiert. Über fünf Jahre hinweg arbeitete er am Auf- und Ausbau der hessischen Film- und Medienakademie (hFMA) mit. Als Digital Artist & Projektleiter war er bislang unter anderem für Auftragsproduktionen von ZDF und arte tätig.
PixelPEC - Sebastian Simon

Was ist die Idee von PixelPEC?
Die Idee, als Team besser zu sein als es der einzelne je könnte. Wir knüpfen ein Netzwerk aus kreativen Top-Talenten und spezialisierten Kooperationspartnern. Dadurch sind wir personell und handwerklich bestens aufgestellt – für große Projekte genauso wie für kleine Einzelaufträge.

Viele aus dem PixelPEC-Netzwerk kommen von hessischen Hochschulen. Was bringt das Team zusammen?
Teamgeist und die Suche nach Herausforderungen. Viele Kreative müssen sich in der Selbständigkeit als Einzelkämpfer durchschlagen und alles selbst machen: von Akquise über Konzeption und Kommunikation bis zur Umsetzung. Gerade die jeweilige Kernfähigkeit bleibt dabei häufig auf der Strecke. Meine Überzeugung ist: Man arbeitet am besten, wenn man genau das macht, was man am besten kann. PixelPEC schafft hierfür optimale Voraussetzungen: Für Kunden genauso wie für Kreative.

Wie ergänzen sich die Skills im konkreten Fall?
Um optimale Ergebnisse zu erzielen, ist es bei Projekten immer besonders wichtig, den Bedarf punktgenau zu erfassen – und zwar bevor es in der Produktion richtig losgeht: Was wünscht der Kunde? Wer wird dazu gebraucht? Wie will man die Aufgabe meistern? Wenn es um Film geht, muss man immer arbeitsteilig denken. In PixelPEC ergänzen sich Menschen mit unterschiedlichen Talenten und Fähigkeiten: 2D- und 3D-Animation, Compositing, Schnitt, Musik & Sounddesign, Projektmanagement und auch Fachleute für den Medieneinsatz in Sozialen Netzwerken wie Youtube oder Facebook. Wir produzieren individuell und auf Maß. Unsere Arbeit soll sitzen wie ein guter Anzug.

Wer ist der Ansprechpartner für den Kunden?
Als Geschäftsführer und Projektleiter bin ich das. Wir halten uns an das Prinzip „one face to customer“ – das ist persönlich und darüber hinaus sehr effizient. Das gilt für die Akquise ebenso wie für die Organisation und Durchführung.

Wo sind Grenzen für Aufträge?
Wir können auch jetzt schon große oder ambitionierte Projekte stemmen. Da die PixelPEC-Crew eingespielt ist, stimmt bei uns der Workflow. Durch meine langjährige Netzwerkarbeit kenne ich darüber hinaus viele Spezialisten, die ihre Stärken im Bedarfsfall einbringen können. Wie gesagt: Im Zusammenspiel entfalten wir unsere Stärke. Wir setzen auf Flexibilität und Effizienz – statt auf feste Kosten. Ich bin überzeugt, dass heute und in Zukunft nur so ein erfolgreiches Arbeit in unserem Bereich der Kreativ-Branche möglich ist.

Quelle: http://pixelpec.pressebuero-martin.de/pm-pixelpec-20140520.html


EKP / Footage


PixelPEC Showreel (Vimeo


PixelPEC Portfolio (ZDF, arte)

EMBRACE (Festival-Trailer)

Pressebetreuung:
Horst Martin
mobil +49 163 5109765
Pressebüro Martin im Auftrag von PixelPEC

Kontakt:
PixelPEC UG (haftungsbeschränkt)
Sebastian Simon
Geschäftsführer
Mittelseestr. 35
63065 Offenbach
Telefon: 069 23811348
E-Mail: contact@pixelpec.de