Serviceproduktion Kino-Dokumentarfilm

Wir unterstützten den großartigen Regisseur Hank Levine (Co-Produzent u.a. von „City of God“, Regisseur u.a. von „Wasteland“) in Planung und Durchführung der Drehs in Hessen. Die deutsch-brasilianische Dokumentarfilmproduktion ist nominiert für den Berlinale Wettbewerb 2016 und wird anschließend international in Kinos anlaufen.

Aufgabe: Location- und Sprecher-Scouting,  Drehgenehmigs-Koordination, Teamzusammenstellung,

Über den Film:

Laut UNHCR sind aktuell über 200 Millionen Menschen auf der Flucht. Flüchtlinge sind ein globales Phänomen, die geopolitischen Hintergründe komplex. In abstrakten Zahlen ist das kaum fassbar. EXODUS erzählt die Geschichten hinter den Statistiken und begleitet über einen Zeitraum von rund zwei Jahren fünf Protagonisten aus vier Erdteilen auf ihrer Odyssee. Sie alle sind auf der Flucht, in verschiedenen Stadien: die einen sind noch unterwegs, kommen nicht zur Ruhe, die anderen sind aufgenommen im Lager oder Heim als transitorischem Ort, oder schon angekommen in einem unbekannten Land. Die anderen kehren nach Jahrzehnten zurück in ihre ehemalige Heimat, die nicht mehr dieselbe ist. Mit ihnen erleben wir die ungeheure Anpassungsfähigkeit von Menschen in Ausnahmesituationen, aber auch ihre Kraft, ihren Mut, ihre Leidenschaft, die sie einsetzen, um ihrem Schicksal zu begegnen.

Website: exodusmovie.org

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
CREDIT:
Studio: PixelPEC
Kunde:  Hank Levine Film GmbH / O2 Filmes