TV-Animation ZDF

Für die arte-TV-Dokumentation „Gleiche Liebe, falsche Liebe?!? Homophobie in Europa“ realisierten wir fünf Animations-Sequenzen, sowie Vor- und Abspann.

Es war bereits unser zweites Broadcast-Projekt für arte und eine tolle Möglichkeit animiertes Storytelling mit klassischem Dokumentarfilm zu kombinieren. In insgesamt fünf Animationsszenen erzählen die Animationen kleine, unabhängige Geschichten, die gleichzeitig Statistiken und Fakten zum Thema „Homophobie“ visualisieren. Von alltäglichen Klischees und Diskriminierung hin zu Schikane und Mobbing bis bis zu körperlicher Gewalt und politischem Widerstand. Als narrativer roter Faden führen die Animationen durch den kompletten Dokumentarfilm.

Aufgabe: Konzept, Animation, Sounddesign

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
CREDIT:
Studio: PixelPEC
Kunde: arte / hr
Konzept: Eva Münnich, André Kirchner
Text: Eva Münnich, André Kirchner, Peter Gerhardt
Character Design, Motion Design, Animation:  Eva Münnich
Sound Designer: André Kirchner